Völlig besoffen in der düsseldorfer Altstadt abgeschleppt

  • Dauer: 7:50
  • Views: 1687
  • Datum: 10.04.2017
  • Rating:

besoffen in der Düsseldorfer Altstadt abgeschleppt und hart rangenommen

in der düsselorfer Altstadt hart rangenommenNach langer Zeit hatte sich meine Freundin wieder bei mir gemeldet und wollte unbedingt mit mir nach Düsseldorf in die Altstadt feiern gehen. Sie als ehemalige Düsseldorfer in hatte vor Jahren einen sehr großen Bekanntenkreis dort gehabt und nach all dieser Zeit, wollte sie wieder ein paar alte Freunde treffen, um mit mir, in der Altstadt, mit ihr feiern zu gehen. Ich hatte mich total darüber gefreut und wir verabredeten uns für das kommende Wochenende und fuhren Samstag spät Nachmittag nach Düsseldorf in die Altstadt mit der Bahn. Während der Fahrt im Zug dort hin, versorgten wir uns schon mit alkoholischen Getränken und amüsierten uns dabei. Nach fast 2 Stunden mit der Bahn von der Eifel in fahrt Richtung Düsseldorf sind wir endlich in der Altstadt angekommen und ein paar Freunde hatten schon an der Heinrich-Heine-Allee an der Haltestation auf uns gewartet. Endlich konnte sich meine Freundin nach all den Jahren ihre damaligen besten Freunde wiedersehen, die schon die ganze Zeit an der Haltestation auf uns warteten. Unter ihren Bekannten war ein junger gutaussehender Typ der in der Gruppe etwas außerhalb alleine stand und beobachtete mich die ganze Zeit schon. So locker wie ich eben halt bin versuchte ich mich der Gruppe zu integrieren und suchte den Kontakt zum jungen Mann. Er war etwas schüchtern und als wir in der ersten Kneipe ankamen, floss es nur nach Bier und Alkohol. Ich hatte tierisch schon einen im Sitzen gehabt, mein Kopf war nicht mehr so klar und irgendwie in meinem Umfeld war mir alles so vertraut geworden. Der Junge in der düsselorfer Altstadt hart rangenommenMann ergriff gleich die Initiative kam zu mir hin, fasste mir an die Haare schaute mir in die Augen und sagte das ich sehr hübsch aussehen würde und er auf mich steht. Er kam immer näher zu mir hin, so das ich schon seine Nasenspitze an meiner Nase spüren konnte und er versuchte mich dabei zu küssen. Mir ging das alles viel zu schnell und ich löste mich etwas von ihm. Der Alkohol floss immer weiter und ich konnte nicht mehr so richtig auf meine Beine stehen. Wieder kam der junge Mann zu mir hin und ergriff zum 2 mal die Initiative, nur diesmal war mir alles egal, ich fand ihn so süß das ich mit ihm wild rumknutschen. Ich merkte dabei, wie er beim Küssen einen Ständer bekam und nach einer Zeit hatten wir den Anschluß unsere Gruppe auch schon verloren. Wir bestellten uns ein Taxi und fuhren gleich zu ihm nach Hause. Kaum bei ihm angekommen, riß er mir die Kleider vom Leib, saugte an meinen Nippel und währenddessen zog er mich weiter dabei aus. Ich war so nass geworden, als ich seine Männlichkeit in meiner Hand hielt. Ich wollte einfach richtig hart und hemmungslos von ihm genommen  werden. Wenn du gerne wissen möchtest wie hart er mich genommen hat und noch weitere Videos von mir sehen willst, dann empfehle ich dir dich hierüber sofort anzumelden. Und wer weiß vielleicht können wir mal zusammen schreiben oder du bist bei einer meiner wilden Party mit dabei und besorgt es mir mal ordentlich.

Kategorien:

Schlagwörter: , , , , ,

jusprog-age-de-icon-18

Hinweis für alle Eltern: Sollte der Computer auch Freunden und Familienangehörigen unter 18 Jahren zugänglich sein, empfehlen wir, sich mit entsprechenden Filterprogrammen zum Jugendschutz abzusichern. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Download der Software gibt es auf der Seite jugendschutzprogramme.de.