CSD 2015 Erlebnis von Chris

CSD 2015

Der Kölner CSD, bekannt und beliebt in Deutschland und das einzige, was ich als Schwuler davon bisher miterlebt habe, war einmal die verregnete Parade 2014. Das wollte ich 2015 ändern und habe die CSD-Woche zum Partymarathon werden lassen._BST3321

Passenderweise kündigte mein Kumpel, der im Ausland studiert, seinen Besuch für die Woche an, so dass ich eine Saufschwester an meiner Seite hatte. Wir begannen mit der CSD opening Party mittwochs auf der Celebrate im Loom. Den Donnerstag nutzten wir zum ausnüchtern und ausruhen für das CSD-Wochenende. Freitag Nacht waren wir im Venue, Samstag auf der sexy im Bootshaus und Sonntag auf der Schaafenstraße. Tagsüber verbrachten wir bei mir zu Hause auf den Garten liegen und haben unseren Pegel gehalten und Hugo geschlürft. Die Parade Sonntag mittags hatten wir allerdings verschlafen. Zusammenfassend erinnere ich mich eigentlich bloß, dass wir tagsüber in der Sonne lagen und nachts durchgetanzt haben und viel Tequila geflossen ist. Und dass die Partys noch besser waren als sonst, weil die Stimmung bombenmäßig war und sehr viele hübsche Boys von überall herkamen, um in Köln den CSD zu feiern.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!


jusprog-age-de-icon-18

Hinweis für alle Eltern: Sollte der Computer auch Freunden und Familienangehörigen unter 18 Jahren zugänglich sein, empfehlen wir, sich mit entsprechenden Filterprogrammen zum Jugendschutz abzusichern. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Download der Software gibt es auf der Seite jugendschutzprogramme.de.